Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Microsoft hat die Entwicklung des Internet Explorers 2015 eingestellt, so dass technische Neuerungen nicht mehr unterstützt und Sicherheitslücken nicht mehr zuverlässig geschlossen werden. Zur Nutzung unserer Seite empfehlen wir aktuelle Browser wie beispielsweise Microsoft Edge, Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari.

AKTUALISIEREN

Alle Videos zum Begleitforum

S

ehen Sie hier alle Videos der Begleitforums. In Deutschland sind spezielle Behälter für die unterschiedlichen Abfälle entwickelt, geprüft und zugelassen worden. Die hochradioaktiven Stoffe, die zudem stark wärmeentwickelnd sind, können in Castor-Behältern transportiert und zwischengelagert werden. Für geringer strahlende Abfälle mit vernachlässigbarer Wärmeentwicklung werden andere Behälter benutzt. Gleichzeitig mit dem technischen Auswahlverfahren wird ein mehrstufiges, demokratisch legitimiertes Entscheidungs- und Konfliktbewältigungs-Verfahren vorgeschlagen mit dem Ziel, einen möglichst weitgehenden und generationenfesten Konsens zu ermöglichen.

No items found.
Video

2. Sitzung des Begleitforums Endlagersuche Landkreis Emsland

In der zweiten Online-Konferenz des Begleitforums Endlagersuche wurden die neuesten Entwicklungen und der Stand der Endlagersuche aus emsländischer Perspektive beleuchtet.
Video

Hybride Diskussionsrunde: Auf der Suche nach einem atomaren Endlager und seinen Experten

Hier finden Interessierte den Mitschnitt der Diskussionsrunde „Auf der Suche nach einem atomaren Endlager - wo kommen die zukünftigen Experten für die Endlagerung her?“ vom 03.12.
Video

Your Voice - Junge Partizipation sichern!

Die Frage, wie es gelingen kann, die Entscheider von morgen in den Endlagersuchprozess mit einzubeziehen, stand im Mittelpunkt des zweiten Niedersächsischen Begleitforums Endlagersuche.
Video

30.10.2020: Diskussion zur Endlagersuche mit Live-Übertragung

Das Niedersächsische Umweltministerium veranstaltete gemeinsam mit der Braunschweiger Zeitung eine öffentliche Endlager-Diskussion. Hier können Sie sich die Aufzeichnung anschauen!
Video

Regierungserklärung: Endlagersuche - eine Generationenaufgabe!

Im Oktoberplenum des Niedersächsischen Landtages hat Umweltminister Lies eine Regierungserklärung zum Thema Endlagersuche abgegeben.

Originalton

Testimonial Image

"Es gibt in diesem Auswahlverfahren keine Extrawürste - für niemanden."

Ministerpräsident Stephan Weil

Testimonial Image

„Wir brauchen ein faires, offenes und wissenschaftsbasiertes Verfahren. Denn am Ende muss das bestmögliche Endlager stehen und nicht ein politisch entschiedenes."

Minister Olaf Lies

Testimonial Image

„Die Beteiligung junger Menschen an der Endlagersuche ist unfassbar wichtig. Aktuell gibt es kaum ein Thema, das uns und unsere Zukunft sowie auch die der nachfolgenden Generationen unmittelbarer betrifft.“

Regina Gehlisch

Testimonial Image

„Die Endlagersuche stellt an alle Teilnehmenden hohe Anforderungen, wenn ein breit akzeptiertes Ergebnis erzielt werden soll. Transparenz und Offenlegung aller Entscheidungskriterien sind dafür eine Voraussetzung.“

Heiner Baumgarten

Testimonial Image

"Jetzt muss sich zeigen, ob die Öffentlichkeit angemessen beteiligt wird und die Glaubwürdigkeit in diesem Verfahren erhalten bleibt."

Landesbischof Ralf Meister

Partner